Collec Tiv

Sie sind hier:  Startseite > Wahrscheinlich. . .

Wahrscheinlich. . .

. . . spielen  wir, auch wenn die                                      

 

Spielorte immer in Veränderung sind: 2021


 

Café Scheune in Wrebenhagen hat uns eingeladen am 27.11. bei ihnen ab 20:00 unsere Musik zu zelebriere, wir freuen uns schon drauf.

 

 

Unser innerer Scout ist immer auf Suche nach schönen Spielorten. Für Ideen sind wir zu haben.

Deshalb:

         Warum nicht auch mal bei EUCH?

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Collec Tiv gibt es auch zum zu Hause hören. Dafür sind wir aber auf Sticks umgestiegen, da die zweite Platte "Mit zwein spiel drei" vergriffen ist. Auf dem Stick sind dann neben den zwei Schallplatten auch noch ein Textheft drauf und Bilder.

Ich (Lutz) habe vor auch noch ein paar Stücke die ich mit der Loopstation einspiele als Bonusmaterial auf die ansonsten kaum ausgelasteten Sticks zu bügeln. Bücher aus meiner Urheberschaft habe ich ja ab und an erwähnt. Doch das neue Buch möchte ich demnächst so weit es denn geht anpreisen. Es ist noch nicht sicher ob sich ein Verlag findet, der diesen 750 Seiten Wälzer ins Programm nimmt. Auf jeden Fall wird das Buch veröffentlicht. Der Titel ist "Iihhch". Wieder fragmentarisch als Roman angelegt, der es nicht ist, aber sein will. Er handelt von mir, vom Ich, er hat den Lauf der Welt im Focus und philosophiert handgreiflich weltanschaulich. Der Osten kommt inzwischen ganz gut dabei weg. Das Buch hält auch tapfer gegen die zunehmende verrückte DDR-Geschichtsschreibung von Leuten, die da nie gelebt haben.

Auf unseren   LEIHFF-Veranstaltungen steht auch dieses neue Buche neben unseren anderen Erzeugnissen zum Verkauf.

Dafür muß man es aber entweder zu einem Kik, in eine Kneipenveranstaltung, auf die bespielten Weihnachtsmärkte, Zeltplätze, Treckerrennen oder Segeltouren schaffen.                            

                                               Am besten wenn wir auch dort sind.               

   Verpaßt bloß nicht

         unsere unvergleichlichen  Kulturangebote !


Hoffentlich verpassen wir sie nicht...

Weitere neue Stücke und Texte sollen das verhindern.

Und die sind nun im Programm, neben den altbewährten Bretterknallern und Hymnen.